Rad-Sport-Technik

Aerohaltung

Berechnung der aufzubringenden Leistung in Abhängigkeit von der Körperhaltung.

Position auf dem Rennrad

Superman
Superman

Eihaltung
Eihaltung

Triathlon
Triathlon

Unterlenker
Unterlenker

Geschwindigkeit [km/h]

Gewicht Fahrer* [kg]

Gewicht Fahrrad [kg]

Temperatur [°C]

Höher über NN [m]

*Die der Berechnung zugrunde liegenden aerodynamischen Daten beziehen sich auf einen ca. 60 kg schweren Fahrer mittlerer Größe. Davon stark abweichende Angaben werden in der aktuellen Programmversion noch nicht exakt berücksichtigt und führen zu ungenauen Ergebnissen.


Interessant ist es, mit dem Programm die Leistungsentwicklung bei der Aufstellung der Stundenweltrekorde zu verfolgen. Gibt man die jeweiligen Werte für die Geschwindigkeit, Haltung und Höhe der betreffenden Rekordfahrten ein, ergibt sich folgendes Bild:
Die Stundenweltrekorde und die erbrachten Leistungen:
Datum Fahrer Ort Höhe ü NN km/h Haltung Watt
06.09.96 Boardmann Manchester ? 56.375 Supermann 450
05.11.94 Rominger Bordeaux ? 55.291 Triathlon 480*
27.04.94 Obree Bordeaux ? 52.713 Eihaltung 390
23.07.93 Boardman Bordeaux ? 52.270 Triathlon 450
25.10.72 Merckx Mexiko 2200 49.431 Unterlenker 420

*mit verbesserter Triathlonhaltung

Zwar hat Merckx nur 420 Watt auf die Pedale gebracht, aber das in einer Höhe von 2200m. Spiroergometrische Messungen zeigen jedoch, daß bei Ausdauerleistungen von ca. einer Stunde der Vorteil des kleineren Luftwiderstands in dieser Höhe durch die ebenfalls geringere Sauerstoffaufnahme wieder kompensiert wird. Die nachfolgenden Rekorde wurden daher auch alle im Flachland aufgestellt. Berücksichtigt man das, so ist die Leistung von Merckx schon erstaunlich und entspricht ca. 460 Watt im Flachland.

Nur der aerodynamische Vorteil durch die Supermann-Haltung -mittlerweile von der UCI verboten- brachte Boardmann die neue Bestleistung. Nach meinen Berechnungen bleibt Toni Rominger der wahre Weltmeister! Mit seinen 480 Watt hätte er in der gleichen Haltung die 58 km-Marke knacken können!

Die Chancen für eine Verbesserung des Stundenweltrekordes stehen schlecht. Zur Zeit kommt dafür nur Jan Ullrich in Frage. Aus Ergometermessungen, die vor der Tour 97 durchgeführt wurden, weiß man daß er über eine Stunde eine Leistung von über 500 Watt erbringen kann. Aber auch das reicht bei der erlaubten Triathlon-Haltung nur für eine Geschwindigkeit von ca. 54 km/h.

Die angekündigten Rekordfahrten von Rominger und Berzin (Okt. 97) halte ich daher für aussichtslos. Trotzdem, oder gerade deshalb viel Glück.

Nun ja, jetzt ist Toni zurückgetreten (2.11.97) ohne eine neuer Rekordfahrt zu starten. Auch Berzin stieg schon nach wenigen Kilometern entnervt vom Rad und hat sein Vorhaben aufgegeben.

Bleibt es bei dem UCI-Verbot der Supermanhaltung, so hat der Rekord von Boardmann gute Aussichten zu einer der am längsten bestehenden Weltrekorde zu werden.Wie ist eure Meinung? Mal sehen wer als nächster versucht die Reglement zu seinen Gunsten auszulegen um eine günstige Aeroposition zu finden.

08.09.00 Jetzt hat es auch die UCI gemerkt! Ab sofort gilt wieder die Bestmarke von Merckx. Die danach erzielten Rekorde sind nur noch "Weltbestleistungen".


Die Seite erfordert JavaScript-Unterstützung.

Rad-Sport-Technik.
Copyright © 1995 [Dr. M. Plachky ]. Alle Rechte vorbehalten.
Geändert am: 09.07.2004